Vitamin D-Sandoz® 1.000 I.E.

Was ist Vitamin D?

Vitamin D – das Sonnenvitamin – unterscheidet sich von anderen Vitaminen dadurch, dass der Körper unter Sonneneinstrahlung in der Lage ist, es selbst herzustellen. Nicht nur in den Wintermonaten, sondern auch durch unsere Lebensweise erreichen wir den Tagesbedarf an Vitamin D häufig nicht. Vielfach ist eine ausreichende Sonnenbestrahlung auf Grund einer Bürotätigkeit nicht möglich bzw. wird eine direkte Sonnenbestrahlung bewusst gemieden.

Auch im Alter kann unzureichende Vitamin-D-Versorgung o.ä. durch eine verminderte Fähigkeit zur Eigenproduktion auftreten. Eine Unterversorgung kann über die bei uns übliche Ernährungsweise oft nur unzureichend ausgeglichen werden, wenn nicht ausreichende Mengen an Fisch (wie z. B. Hering, Lachs) zum Speiseplan gehören.

Vitamin D fördert die Aufnahme von Calcium im Darm und die nachfolgende Einlagerung von Calcium in die Knochen. Vitamin D erfüllt darüberhinaus auch eine Funktion bei der Stärkung und der Koordination der Muskulatur, wie dies für einen sicheren Gang erforderlich ist.

Was ist Vitamin D-Sandoz® 1.000 I.E.?

  • Ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke - mit einer Vitaminkombination zur Stärkung der Knochen und Unterstüzung der Muskelkoordination
  • Zur diätetischen Behandlung von Osteoporose bei Vitamin-D-Mangel

Wofür ist Vitamin D-Sandoz® 1.000 I.E. geeignet?

  • Unterstützt den Knochenaufbau und die Muskelfunktion
  • Fördert die Calciumaufnahme im Darm und die Einlagerung von Calcium in die Knochen

Zusatzempfehlung
Ernähren Sie sich "knochenbewusst", z. B. mit calciumreichen Mineralwässern, Milchprodukten und mit Vitamin D-haltigem Fisch. Trainieren Sie Muskelkraft und Balance, und setzen Sie damit positive Anreize für einen gesunden Knochenstoffwechsel. Soweit möglich, bewegen Sie sich mindestens einmal täglich eine halbe Stunde bei Sonnenlicht im Freien und verzichten Sie Ihren Knochen zuliebe auf Nikotin und zu große Mengen Kaffee.


weiter zu "Service - Knochendichtemessung"

Wertvolle In-
formationen
zur Volks-
krankheit.
› Weiter
Inhalte
verschiedener
Nahrungs-
mittel.
› Weiter
Eine wichtige
Basis für gesunde
Knochen.

› Weiter
Calcium-Sandoz® Forte 500 mg, Brausetabletten, Calcium-Sandoz® Fortissimum 1000 mg, Brausetabletten: Wirkstoffe: Calcium (als Calcium-D-gluconat – Calciumlactat (2:3) 2 H2O, Calciumcarbonat). Anwendungsgebiete: Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangels, Unterstützung einer speziellen Therapie zur Vorbeugung und Behandlung einer Osteoporose (Knochenschwund), zusätzlich zu Vitamin D3 zur Behandlung der Rachitis (Erweichung des im Wachstum befindlichen Knochens bei Kindern) und Osteomalazie (Erweichung von Knochen bei Erwachsenen). Enthält Natriumverbindungen; Zusätzl. für -500 mg: Sorbitol, Glucose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2(1)/51007963 Stand: März 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Brausetabletten, 600 mg/400 I.E : Wirkstoffe: Calcium (als Calciumcarbonat)/Colecalciferol. Anwendungsgebiete: Prävention und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangel und als Vitamin D- und Calciumsupplement zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Behandlung der Osteoporose sowie zur Prävention einer Osteoporose. Enthält Sucrose, Sorbitol und Natriumverbindungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51010071 Stand: August 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Intens 1.200 mg/800 I.E. Brausetabletten: Wirkstoffe: Calciumcarbonat/Colecalciferol.
Anwendungsgebiete: Calcium-Vitamin-D3-Präparat bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Enthält Natriumverbindungen, Sorbitol und Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51010072 Stand: August 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Kautabletten, 500 mg/400 I.E.: Wirkstoffe: Calciumcarbonat/Colecalciferol. Anwendungsgebiete: Calcium-Vitamin-D3-Präparat zur Vorbeugung und Behandlung von Vitamin-D- und Calcium-Mangelzuständen bei älteren Menschen und als Vitamin-D- und Calciumsupplement zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Prävention und Behandlung der Osteoporose. Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt, Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51007925 Stand: September 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Intens 1.000 mg/880 I.E. Kautabletten: Wirkstoffe: Calcium/Colecalciferol. Anwendungsgebiete: Calcium-Vitamin-D3-Präparat zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D- Mangelzuständen bei älteren Menschen und als Calcium- und Vitamin-D- Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt und Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51008200 Stand: März 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo 500 mg/1000 I.E. Kautabletten: Wirkstoffe: Calciumcarbonat/Colecalciferol (Vitamin D3).
Anwendungsgebiete: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt, Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51009162 Stand: Februar 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.