Abbau der Knochenmasse

Starke Knochen – ein Leben lang!

Obwohl die Knochen so hart und starr wirken, wird während des ganzen Lebens Knochensubstanz auf- und abgebaut.

Bis zum 35. Lebensjahr überwiegen die Aufbauvorgänge, der Mensch baut Knochenmasse auf. Natürlich vorausgesetzt, der Knochen bekommt genug “Baumaterial”, nämlich Calcium. Nach dem 35. Lebensjahr überwiegen die Abbauvorgänge, die Knochenmasse nimmt ganz allmählich wieder ab.
Ab ca. 45 Jahren bei Frauen und ab ca. 60 Jahren bei Männern führen hormonelle Veränderungen zu einem stark beschleunigten Knochenabbau.

Die Knochenmasse bzw. die Knochendichte kann so weit abnehmen, bis die sogenannte „Bruchgrenze“ überschritten wird. Dann können die Knochen schon bei alltäglichen Belastungen brechen.

Die Knochenmasse-Entwicklung

Ideale Entwicklung durch regelmäßige Calcium-Zufuhr (Aufbau maximaler Knochenmasse), ab 35 Jahren altersbedingte Abnahme der Knochenmasse

Geringere Calcium-Aufnahme während der Entwicklung = weniger Knochenmasseaufbau

Bei Frauen in und nach den Wechseljahren (ohne Hormontherapie). Trotz eines guten Ausgangszustands wird die Bruchgrenze relativ früh erreicht

Tun Sie etwas für Ihre „maximale Knochenmasse“

Je höher die „maximale Knochenmasse“ ist, umso länger können die Knochen Ihres Körper davon zehren. Was Sie dafür tun können:

In der Calciumbedarfstabelle können Sie außerdem Ihren individuellen Calciumbedarf abschätzen.

Die
hochdosierte
Kautablette.

› Weiter
Wertvolle In-
formationen
zur Volks-
krankheit.
› Weiter
Inhalte
verschiedener
Nahrungs-
mittel.
› Weiter
Eine wichtige
Basis für gesunde
Knochen.

› Weiter
Calcium-Sandoz® Forte 500 mg, Brausetabletten, Calcium-Sandoz® Fortissimum 1000 mg, Brausetabletten: Wirkstoffe: Calcium (als Calcium-D-gluconat – Calciumlactat (2:3) 2 H2O, Calciumcarbonat). Anwendungsgebiete: Vorbeugung und Behandlung eines Calciummangels, Unterstützung einer speziellen Therapie zur Vorbeugung und Behandlung einer Osteoporose (Knochenschwund), zusätzlich zu Vitamin D3 zur Behandlung der Rachitis (Erweichung des im Wachstum befindlichen Knochens bei Kindern) und Osteomalazie (Erweichung von Knochen bei Erwachsenen). Enthält Natriumverbindungen; Zusätzl. für -500 mg: Sorbitol, Glucose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2(1)/51007963 Stand: März 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Brausetabletten, 600 mg/400 I.E : Wirkstoffe: Calcium (als Calciumcarbonat)/Colecalciferol. Anwendungsgebiete: Prävention und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangel und als Vitamin D- und Calciumsupplement zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Behandlung der Osteoporose sowie zur Prävention einer Osteoporose. Enthält Sucrose, Sorbitol und Natriumverbindungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51010071 Stand: August 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Intens 1.200 mg/800 I.E. Brausetabletten: Wirkstoffe: Calciumcarbonat/Colecalciferol.
Anwendungsgebiete: Calcium-Vitamin-D3-Präparat bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Enthält Natriumverbindungen, Sorbitol und Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51010072 Stand: August 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Kautabletten, 500 mg/400 I.E.: Wirkstoffe: Calciumcarbonat/Colecalciferol.
Anwendungsgebiete: Calcium-Vitamin-D3-Präparat zur Vorbeugung und Behandlung von Vitamin-D- und Calcium-Mangelzuständen bei älteren Menschen und als Vitamin-D- und Calciumsupplement zur Unterstützung einer spezifischen Therapie zur Prävention und Behandlung der Osteoporose. Enthält Isomalt, Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51009989 Stand: Oktober 2016
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo Intens 1.000 mg/880 I.E. Kautabletten: Wirkstoffe: Calcium/Colecalciferol. Anwendungsgebiete: Calcium-Vitamin-D3-Präparat zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D- Mangelzuständen bei älteren Menschen und als Calcium- und Vitamin-D- Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt und Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51008200 Stand: März 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Calcium-Sandoz® D Osteo 500 mg/1000 I.E. Kautabletten:
Wirkstoffe: Calcium/Colecalciferol (Vitamin D3).
Anwendungsgebiete: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt, Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51011727 Stand: Oktober 2018
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.